Archiv der Kategorie: Reisen

Reiseberichte

Canada ~ Westen 1998

Canada Rocky Mountains mit einem Ausflug nach Seatle und den Olypic National Park. Unterwegs haben wir viele heiße Quellen besucht, sind auf dem Gletscher spazieren gegangen und haben uns den Camp Ground mit Wapiti Hirschen und ihrem Harem geteilt. Eine der besten Jugendherbergen der Welt ist in Banff, kein 5* Hotel, aber auch für verwöhnte Weiter lesen »

Peru 1997

Eine ungewöhnliche Reise für uns: wir werden am Zielflughafen erwartet. Eine Kollegin von Gabi ist Peruanerin und nimmt uns mit Ihrer Familie für die ersten Tage in Ihre Obhut. Wir reisen praktisch durch das ganze Land, nur den hohen Norden und den Urwald müssen wir aus Zeitgründen leider auslassen. Matchu Pitchu dürfen wir noch alleine Weiter lesen »

Vietnam/Hong Kong 1996

Das Land hat sich erst gerade den Individual-Touristen geöffnet,. Der richtige Zeitpunk, um es zu besuchen. In Saigon und Umgebung ist noch vieles aus dem Vietnamkrieg sichtbar. Wir kaufen uns ein „open ticket“ für den Bus, d.h., wir können jederzeit die Reise an einem Ort unterbrechen und irgendwann weiterfahren, bis wir in Hanoi ankommen. 30.11.1996 Weiter lesen »

USA ~ Alaska 1995

Wir starten in Vancouver, folgen den Spuren gestrandeter Seefahrer auf dem West Coast Trail auf Vancouver Island und fahren dann mit der Fähre die Inside Passage und den Pan Handle nach Alaska hoch. Auf dem Zwischen-Stop in Juneau erwischen wir einen von 4 Sonnentagen im Jahr. Nach einem kurzen Ausflug nach Whitehorse besuchen wir die Weiter lesen »

Chile 1994

In Chile kommt man hoch hinaus. Mit dem Bus auf über 5.000m zu kommen, ist schon außergewöhnlich. Das Land hat viele verschiedene Facetten: Badeorte am Pazifik, Wüsten, hohe Berge, Weinanbaugebiete und Fjorde. Die Fahrt mit dem Frachtschilf von Puerto Natles nach Puerto Montt als zahlender Passagier dauert 3 Tage und ist absolut lohnenswert. Der Besuch Weiter lesen »

Nepal 1993

Eine Reise von Gabi alleine auf einer geführten Tour nach Kathmandu und an das Dach der Welt. Am Ende einer Wanderung in Pokhara mit Buttertee und Tsampa verwöhnt zu werden. Das bunte Treiben in Kathmandu füllt die Gassen.

USA Westen 1993

Nirgendwo gab es so viele Mormonen auf einem Fleck wie in Salt Lake City. Aber trotz der Dominanz sind sie nicht aufdringlich. Yellowstone, der älteste Nationalpark der USA, ist ein Highlight. Mit reichlich Neuschnee rechnet man Mitte September auch in den Rockies eigentlich nicht. Gut, dass der Wagen All-Wetter Reifen hat. Bei den klimatischen Verhältnissen Weiter lesen »

Indonesien 1992

Eine Reise über die indonesischen Inseln Java, Bali und Lombok. Auf Java gibt es viele alte Steine zu bewundern. Bali beeindruckt mit seinen Reisfeldern und Stränden. Lombok reizt mit einer Expedition auf den Rinjani.

USA Süd-Westen 1991

Unser erster Urlaub in den USA. Wir haben uns den Süd-Westen ausgesucht, da es dort eine relative hohe Dichte an National Parks gibt und San Francisco der Ruf einer wunderschönen Stadt hat. Wir haben ein normales Auto und Motel Übernachtungen gewählt, Camper sind zwar  populär, aber auch teuer und unpraktisch in den Städten. 08.09.1991 – Weiter lesen »

Equador 1990

Ecuador, das Land durch den der Äquator geht. Reisen mit abenteuerlichen Fahreugen: Schienenbus durch den Urwald oder auf dem Dach der Wagons durch den Nariz del Diablo. Ein beeindruckendes Sylvester Fest in Baños und von dort die Wanderung auf unseren bisher höchsten Gipfel: den Tungurahua auf 5.016m. Aber es gibt auch Orte, die man auslassen kann, z.B. Guayaquil. Der trip in den Urwald am Ende war ein toller Abschluss.